Ausbildung Immobilienkauffrau/-kaufmann

Wir beantworten Deine Fragen!

Werde Immobilienkauffrau/-kaufmann!

Eine dreijährige Ausbildung zur/zum Immobilienkauffrau/-kaufmann bei der Stadt Herne anzufangen, bedeutet Part eines großen Teams zu sein und das Herner Stadtbild wesentlich mit zu prägen. Die praktische Ausbildung wird im Gebäudemanagement Herne (GMH) durchgeführt, wo Du eine wichtige Rolle zur Steuerung, Planung und Durchführung von Baumaßnahmen, sowie verschiedenen Gebäude- und Serviceleistungen für die Stadt übernimmst. Die Stadt Herne hat 160.000 Einwohnerinnen und Einwohner, über 20 Fachbereiche und 37 Dienststellen – und Du bist ein wichtiger Teil davon!

Fotogalerie:

Ausbildungsablauf:

Während der dreijährigen Ausbildung wirst Du auf Deine spätere Tätigkeit als Immobilienkauffrau/-kaufmann optimal vorbereitet. Du erhältst neben kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Inhalten auch das technische Basiswissen für Kaufleute. Im dritten Ausbildungsjahr findet eine Spezialisierung durch Pflicht- und Wahlbausteine statt, die nach Deinen Vorlieben und den Bedürfnissen des Betriebs abgestimmt werden können. Der theoretische Teil der Ausbildung erfolgt am Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschat (EBZ) in Bochum. Durch Blockunterricht werden Dir, neben den wichtigen kaufmännischen Inhalten, auch weitere, für den Beruf prägende Tätigkeiten und Aufgaben erklärt und beigebracht.

Ausbildungsinhalte:

  • Vorbereitung von Mietverträgen
  • Abrechnung von Heiz- und Betriebskosten
  • Rechnungserstellung und Prüfung
  • Immobilienbeurteilung nach Lage, Beschaffenheit und Nutzungsmöglichkeiten
  • Kaufpreisermittlung und Feststellung von Erwerbsnebenkosten
  • Objektbuchhaltung
  • Berechnung von Steuern und Abschreibungen
  • Investitions- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • und vieles mehr

Die Abschlussprüfung:

Neben einer Zwischenprüfung im zweiten Ausbildungsjahr musst Du am Ende Deiner Ausbildung eine Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) ablegen. Abgefragt werden die wesentlichen Kenntnisse und Fertigkeiten einer/eines Immobilienkauffrau /-kaufmanns und auch der Lehrstoff, den Du in der Berufsschule vermittelt bekommst. Doch keine Sorge – Du wirst auf die Prüfungen intensiv vorbereit. Und dann ist es soweit: Du bist Immobilienkauffrau /-kaufmann!

Einstellungsvoraussetzung:

  • Mindestens Fachoberschulreife
  • erfolgreiche Teilnahme an unserem Auswahlverfahren
  • gesundheitliche Eignung
  • keine Vorstrafen

Monatliches Ausbildungsentgelt zurzeit:

Das monatliche Ausbildungsentgelt beträgt zurzeit:

  • 1. Ausbildungsjahr = 936,82 € brutto
  • 2. Ausbildungsjahr = 990,96 € brutto
  • 3. Ausbildungsjahr = 1.040,61 € brutto

Ergänzende Informationen:

Die Stadtverwaltung Herne ist eine moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft. Eine Ausbildung ist grundsätzlich in Teilzeit möglich. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Regelungen bevorzugt berücksichtigt.

Auf einen Blick

Bewerbung:
keine Bewerbung für 2019 möglich
Ausbildungsentgelt:
bis zu 1.040,61 €

Downloads

deine-bewerbung

Dieser Ausbildungsberuf wird im aktuellen Ausschreibungszeitraum nicht angeboten. Hier erhältst Du einen Überblick über unsere anderen Studien- oder Ausbildungsmöglichkeiten:

Berufe in der Übersicht