Ausbildung Veranstaltungskauffrau / Veranstaltungskaufmann

Wir beantworten Deine Fragen!

Spotlight on!

Die Herner Stadtverwaltung ist nicht nur der größte Arbeitgeber der Stadt, sondern bietet Dir mit über 20 Fachbereichen und 37 Dienststellen einen abwechslungsreichen und vielseitigen Arbeitsalltag. Doch damit alles funktioniert und rund läuft, braucht es ein verantwortungsvolles und leistungsstarkes Team – und Du kannst als Veranstaltungskauffrau/-mann ein wichtiger Teil davon werden.

Fotogalerie:

Vielfältige Ausbildungsinhalte

Während der dreijährigen Ausbildung wirst Du optimal auf Deine spätere Tätigkeit als Veranstaltungskauffrau/-kaufmann vorbereitet. Du lernst kundenorientiertes Arbeiten und bewältigst Projekte im Team.  Doch das ist noch nicht alles. Hier ein kleiner Überblick der Ausbildungsinhalte:

  • Vorbereitung von Ausschreibungen
  • Einholen von Angeboten
  • Veranstaltungspläne erstellen
  • Vor- sowie Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Nutzung von Informations- und Kommunikationssystemen
  • Beachtung von Vorschriften und Gesetzen
  • Planung von Aufgaben in einem Team
  • und vieles mehr

Wie Du siehst, gehört als Veranstaltungskauffrau/-kaufmann das Konzipieren und Organisieren von Veranstaltungen zu Deinen täglichen Aufgaben. Aber auch die Kostenkalkulationen und alle kaufmännischen Aufgaben rund um die Themen Planung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung sind wichtige Teile der Arbeit. Darauf wirst Du während der Ausbildung genau vorbereitet.

Planen und Duchführen von Veranstaltungen

Um die Planung und somit auch die Durchführung einer Veranstaltung hinzubekommen, musst Du Dir ein breites Fachwissen aneignen. Dieses wird Dir durch den ein- bis zweimal wöchentlichen Besuch einer Fachklasse am Karl-Schiller-Berufskolleg in Dortmund vermittelt. In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres gibt es eine Zwischenprüfung, auf die Du vorab gut vorbereitet wirst. Am Ende Deiner Ausbildung musst Du eine Abschlussprüfung bestehen, die Deine Kenntnisse und Fertigkeiten überprüft. Hast Du Deine Prüfungen erfolgreich absolviert, darfst Du Dich stolz Veranstaltungskauffrau/-kaufmann nennen. Und schon bald geht es an die Planung Deiner ersten eigenen Veranstaltung. Vielleicht ja das Herner Stadtfest?  Wir sind gepannt auf Deine Ideen!

Einstellungsvoraussetzung:

  • Fachoberschulreife
  • gesundheitliche Eignung
  • keine Vorstrafen

Das monatliche Ausbildungsentgelt beträgt zurzeit:

  • 1. Ausbildungsjahr = 918,26 Euro brutto
  • 2. Ausbildungsjahr = 968,20 Euro brutto
  • 3. Ausbildungsjahr = 1.014,02 Euro brutto

Ergänzende Informationen:

Die Stadtverwaltung Herne ist eine moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft. Eine Ausbildung ist grundsätzlich in Teilzeit möglich. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Regelungen bevorzugt berücksichtigt.

Auf einen Blick

Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Bewerbung:
derzeit keine Bewerbung möglich
Ausbildungsentgelt:
bis 1.014,02 Euro

Downloads

deine-bewerbung

Du interessierst Dich für eine unserer Ausbildungs- oder Studienmöglichkeiten? Dann bewirb Dich direkt online oder komme in Kontakt mit uns, damit wir Dir vorab alle Fragen beantworten können.

Zur Online-Bewerbung