Kein Abschluss ohne Anschluss Schule findet Stadt!

Wir beantworten Deine Fragen!

Berufsfelderkundung bei der Stadt Herne: Im Rahmen des Projekts „Kein Abschluss ohne Anschluss, Übergang Schule – Beruf in NRW“ hinter die Kulissen der Stadt Herne blicken.

Die Entscheidung für den „richtigen“ Beruf ist nicht immer leicht. Deshalb hat das Land NRW das Vorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss“ ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses Vorhabens haben alle Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse die Möglichkeit, in verschiedene Berufsfelder hereinzuschnuppern und berufliche Perspektiven zu entwickeln.

Raus aus dem Klassenzimmer, rein in die Berufswelt

Insgesamt finden während der 8. Klasse drei Berufsfelderkundungstage à 6 Zeitstunden statt – in drei verschiedenen Berufsfeldern. Die Stadt Herne bietet mehr als 100 Plätze an – in 6 verschiedenen Berufsfeldern. Hier findet Ihr weitere Informationen:


Zum Portal

 

 

Kontakt